Donnerstag, 4. September 2014

Sag zum Abschied leise Servus...







Heute Morgen um 8 fiel der Startschuss für das letzte Kindergartenjahr des Kleinsten, dem jetzt höchstwahrscheinlich stolzesten Vorschulkind der Welt. In zwei Wochen sind dann auch die Sommerferien für die anderen beiden vorbei und für meine Tochter wird das kommende Jahr das letzte Jahr in der Grundschule sein.

Für mich ist das ein guter Zeitpunkt, um mit dem Bloggen aufzuhören. 

Weil "leise" nicht unbedingt zu den Top 5 meiner persönlichen Charaktereigenschaften-Liste zählt, strecke ich an dieser Stelle also den Zeigefinger gen Himmel und brülle "FOLLOW YOUR FUCKING HEART!" - denn das ist er, mein Grund, nicht länger an Familienfreundlich zu schreiben.

Ich widme mich anderem. Vielleicht gründe ich ein Planungsbüro für Kindergeburtstagsfeiern oder ich lerne Italienisch. Womöglich eröffne ich auch einen Online-Shop für, öh, Sachen, oder ich werde Kaffeehausbesitzerin. Eventuell beginne ich ein Architekturstudium, fange doch noch an zu joggen, schreibe ein Buch und, himmelhilf, bezwinge die Bügelwäsche. Es könnte allerdings auch sein, dass ich einfach genauso weitermache, wie bisher. Ich schreibe es nur nicht mehr auf.

Ganz bestimmt aber werde ich irgendwo sitzen und meinen drei Kindern beim Sein zusehen. Dem Kleinsten beispielsweise dabei, wie es sich auf einem der schönsten Flötotto-Stühle aus den 70ern, die mir meine Beste am Wochenende geschenkt (!!) hat, direkt neben mir dreht wie auf einem Karussell, während ich versuche, ein Bild für den letzten Post zu machen.




Ich werde also nicht mehr zu ergoogeln, sondern nur noch in echt zu treffen sein. Beim Schweden beispielsweise, oder im Buchladen, in der Papeterie oder verwirrt vor dem Regal im Supermarkt, in dem bis gestern noch die liebste Feigensenfsosse stand, auf dass ob der steten Umräumerei von Kunden wie mir beim Einkaufen gleichzeitig auch etwas zur Demenzprävention getan werden kann.

Eine einzige, technisierte Kontaktmöglichkeit bleibt aber  - familienfreundlich-blog@web.de - für Angebote zur Vertonung von Kinderbüchern oder für den Fall, dass sich endlich jemand erbarmt und eine Küchenmaschine in meine liebevollen Hände abgeben mag.

Es war mir die letzten dreieinhalb Jahre ein außerordentliches Vergnügen, euch zu unterhalten. Ihr wart mir eine grandiose Leserschaft.

Danke für alles. 



Alle(s) Liebe - 
San 








Kommentare:

Lieblingsplatz hat gesagt…

ach san, viel zu kurz "kannte" ich dich, aber schön war's trotzdem! ♥ werde dein geschreibsel vermissen - vielleicht wirst du jetzt einfach autorin eines sachbuchbestsellers... ;) alles liebe!
gruß und kuß, tine

Anonym hat gesagt…

Naheeeeeeeeeeeeeeeeeeeeein... Schade, aber DANKE FÜR die schönen Zeilen & Fotos!
Jule

Rösi hat gesagt…

Schade und merci! Machs gut!
Liebe Grüsse
Simone

Salandas Welt hat gesagt…

Schade, ich werde deinen Blog vermissen!

Alles Liebe,
Salanda

Das Hasenhäuschen hat gesagt…

Ach San,
das ist wirklich schade…..Du bist so Besonders (das weißt Du doch!) und hebst Dich ab, bist immer lustig und ironisch. Und jetzt willste weg.
Kann ich aber ja schon verstehen. Manchmal ändern sich Dinge. Und Kinder werden schnell groß…ich genieße auch die Zeit mit meinen (durchs Bloggen bleibt die Hausarbeit auf der Strecke, alles andere NICHT…;-)!
Ich werde Dich vermissen. Falls ich eine Küchenmaschine finde, schicke ich sie Dir.
Alles Liebe für Dich und Deine Familie! Viele liebe Grüße, Diana

Wohnakzent hat gesagt…

Liebe San,
Danke für Deine tollen Posts und
Bilder.Ich habe immer sehr gerne
Deine unvergleichen Texte gelesen
und werde Deinen Blog ( und Dich )
sehr vermissen.Ich kann Dich aber
sehr gut verstehen, ich weiß selbst
nur zu gut, wie lange man an einem
Post sitzt.
Ganz liebe Grüße
Christina

Anonym hat gesagt…

Liebe liebe San, ich werde dich und dein Blog (das weltbeste, oh ja) sehr vermissen. Du hast mir so manch extrem bescheidenen Tag noch gerade gerückt. Aber ich verstehe dich - mein Kleinstes ist jetzt auch stolzes Vorschulkind und ich möchte keinen Moment dieses Jahres missen. Also, gehabt dich wohl und vielleicht seh ich dich ja mal beim Schweden. Deine bis heute treue Leserin Jasmin

Anonym hat gesagt…

Schade, ich habe hier sehr gerne gelesen. Dir und deiner Familie alles Gute.
Stille Leserin

Daniela hat gesagt…

Bis zum letzen Post war ich eine stille Leserin.
Aber jetzt will ich mich ganz herzlich bedanken, für die vielen schönen Texte und Bilder, Einblicke, Inspirationen, Trost und Aufmunterung."Familienfreundlich" wird mir
fehlen.
Ein Buch von dir würde ich übrigens auf jeden Fall kaufen :-). Danke für alles! Und alles, alles
Gute für dich und deine Lieben!!
Daniela

Anonym hat gesagt…

Liebste San,
schnief/heul/schrei/ne-ne-ne/... Schreibst Du jetzt DEIN Buch? Geb Bescheid... -grins-
Vermisse Deine Blogs jetzt schon...
BUSSERL, dani :-)

Anonym hat gesagt…

Servus, war schön bei dir!
Farvel,
Meermond

Marion hat gesagt…

Liebe San,

Der Abschied trifft mich ganz ungemein! Dein Blog, deine wunderbare lustige und zugleich ehrliche Art über deinen Alltag zu schreiben hat mir im vergangenen Jahr sehr geholfen. Ich habe zusätzlich zu meiner Großen (die so alt ist wie deine Kleinste) Zwillinge bekommen, mit denen das erste Jahr meist alles andere als nett war. Danke für die tolle und aufmunternde Zeit, die ich auf dieser Seite verbringen durfte.

Alles Liebe,
Marion

Anonym hat gesagt…

Hej San,

auch ich habe bislang nur still mitgelesen. Das aber ausgesprochen gern, dein Blog hat mir viel Freude bereitet. Daher möchte ich jetzt doch einfach die Gelegenheit nutzen und Danke sagen für deine Mühe und Zeit die du hier rein gesteckt hast und für die gewährten kleinen Einblicke. Es ist sehr schade, dass du (hier) nicht weiterschreibst, aber ich kann es gut verstehen - vertreibt "man" heute doch oft viel Zeit damit, sich in einer virtuelle Welt zu bewegen (zumindest ich als Blogleser empfinde es zunehmend so). Ich wünsche dir alles Gute!! Herzlichen Dank, Anette

dierotefee hat gesagt…

Oh. So schade. Da komme ich eine Weile nicht zum Lesen und nun das. :(

Ida von Katthult hat gesagt…

Ach liebe San, ich verstehe Dich so gut! Trotzdem wirst Du sehr mir fehlen, Familienfreundlich war immer mein Lieblingsblog. Versuche es mal als Kolumnistin bei einer Familien-Zeitschrift (meine ich todernst!), Du hast absolut das Talent dazu.
Liebste Grüße und Ade,

Ida