Montag, 4. November 2013

Eine Shopvorstellung plus einem so zuckersüßen wie vitaminreichen Geschenk und ein Apfeltaschen {DIY} nicht nur für gepresste Blätter!






Manchmal steht in einem Hausaufgabenheft, auch bekannt als Post-, Mitteilungs- oder Gedächtnisheft "Bis morgen 10 verschiedene, gepresste Blätter mitbringen!".

Wat? Bis wann? Bis morgen? Ahso. Ja, nee. Is klar.

Als gut organisierte, auf alle Eventualitäten vorbereitete und auch sonst nahezu perfekte dreifache Mutter schaffte ich es spie-lend, an einem Nachmittag die Mittlere zum Musikunterricht zu bringen, den Großen zur Erledigung seiner Hausaufgaben zu motivieren, nach einem klitzekurzen Abstecher ins Büro für fünf Leute inklusive Salat zu kochen, das Kleinste vom Kindergarten abzuholen und zu seinem Freund zu begleiten, die völlig bematschten Herbstjacken und Stiefel von drei Kindern bis zum nächsten Tag wieder tragbar zu machen und vor Einbruch der Dunkelheit 10 verschiedene Herbstblätter zu sammeln. 

Ich schaffte es! Aber das muss ich nicht! 

Ich lasse nämlich die Nanny das Kleinste abholen, bitte den Gärtner, noch kurz den Rasen zu mähen und den Garten winterfest zu machen, dem Koch lege ich ein aufgeklapptes Jamie-Oliver-Buch mit meinem Lieblingsrezept hin, auf dass er sich verlustiere, die Hausfee kümmert sich um die Wäsche und den Einkauf für gesund gefüllte Brotzeitdosen für morgen für alle drei Kinder, der englischstämmige Franzosenschwede und Sohn eines Mathematiknobelpreisträgers mit teils italienischen Wurzeln, der die Hausaufgabenbetreuung bei uns übernimmt, frägt meinen Sohn Vokabeln ab und während ich, damit mir nicht langweilig wird, selbst mit meinem Kind durch an diesem Nachmittag strömenden Regen stapfe (Schließlich gibt es kein falsches Wetter, nur falsche Kleidung!), um 10 verschiedene Herbstblätter zu sammeln, freue ich mich über diese unverhoffte Kwoohlititeim.

Zuhause legen das Kind und ich, während die Nanny heißes Badewasser einlaufen lässt und der Koch mir kalorienreduziertes Gebäck zu meinem Latte Macchiato reicht, die 10 verschiedenen, gesammelten Herbstblätter in den eigens für derlei gebauten Trocknungsraum im Keller, damit die 10 verschiedenen, gesammelten Herbstblätter innerhalb weniger Stunden, also BIS MORGEN den passenden Trocknungsgrad zur Weiterverarbeitung erreicht haben. 

Entweder wir machens so oder - ich arbeite einfach ganz streberhaft vor, sammle im Oktober und November überall verschiedenste Blätter in den wunderbarsten Herbstfarben, die ich presse und somit für Einträge in Hefte jedweder Art gerüstet bin. Denn: ich bin zwar ein großer Freund von Spontaneität, allerdings nur mit einem sehr entscheidenden Attribut: selbstgewählt. 

Zur Aufbewahrung für die Blätter von diesem Jahr habe ich jedenfalls ein, wie ich finde, zauberhaftes Täschchen gemacht:













Dazu habe ich Kaffeefilter jeweils an der unteren, geschlossenen Kante und an einem mittigen Punkt auf der langen, geöffneten Seite zusammengeklebt.

Die Filter legte ich auf Papier und zeichnete eine Apfelsilhouette drumrum, die ich dann ausschnitt.

Die so entstandene Schablone übertrug ich auf dicken, stabilen Filz und schnitt, links auf links, damit es später passt, die beiden Äpfel aus.

Auf einen Apfel stickte ich mit Garn den Blütenansatz und

nähte ein Stückchen Apfelbaumast als Stiel daran.

Aus einem kleinen Stückchen Stoff (Der die Romantiker unter uns WORAN erinnert? ;) ) nähte ich ein Blatt, in das ich zwei Satinbänder einarbeitete, um es dann

um den Stiel zu binden.

Letztlich klebte ich Vorder- und Rückseite mithilfe der Kaffeefiltermappe zusammen. Fertig.

Schön ist:

daß man nicht unbedingt dicken Filz benutzen muss, sondern auch dünnen Bastelfilz oder Karton nehmen kann.

Daß man überhaupt den ganzen Apfel aus Papier gestalten kann.

Daß es nicht mal eine Apfelform sein muss! Für den Schmetterlingsgeburtstag meiner Tocher zierten, diesmal nur 3 Kaffeefilter, nicht 20, glitzernde Schmetterlingssilhouetten, die dann die Mitgebseltüten waren.

Daß man abgesehen von gepressten Blättern auch jeden anderen, flachen Schatz in den Täschchen unterbringen kann.

Schön ist, wenn man Ideen von Familienfreundlich übernimmt und dann nicht nur "Aus dem Internet" angibt, sondern "Gesehen bei Familienfreundlich".  ;)




Was ich persönlich sehr gerne sehe, sind die allerliebsten, genähten Zauberhaftigkeiten aus dem Shop "Eichhörnchen".

Dahinter verbirgt sich Barbara, eine ebenso allerliebste wie vierfache Mutter mit Kindern im Alter zwischen 4 und 12, die seit zwei Jahren ihren wunderbaren DaWanda-Shop betreibt.

"Das Eichhörnchen" ist eigentlich Berlinerin, lebt aber seit 15 Jahren in Bayern (Ja. Das geht auch andersrum! ;) ), bezeichnet sich selbst als "Stoffjunkie" und freut sich über alle, die diese Leidenschaft teilen.

Sie gestaltet und näht in ihrer sehr eigenen Handschrift, die Barbara, und was große Menschen oft als "zu doll" bezeichnen, zu doll bunt, zu doll gemixt, kommt bei den kleinen Menschen granatenmäßig an.

Finden kann man Barbara unter www.barbara-eichhorn.de oder www.eichhoernchen-shop.de.

Für die Leserleins von Familienfreundlich hat Barbara Eichhörnchen ein turboentzückendes Shirt zur Verfügung gestellt! Kuckt mal:

 

Ist das nicht "AAAAAWWWWW!"?

Die Vorderseite ziert ein ganzer Apfel, die Rückseite des Shirts der, öhm, Rest. ;)

Gebt im Kommentarfeld an, welches Teil aus dem Shop von Barbara euch am Besten gefällt und schon seid ihr dabei, bei der Verlosung eines

Eichhörnchen-Apfel-Shirts in Wunschgröße (Kinder) und -farbe!

Ein Däumchen für Eichhörnchens Facebookseite beschert euch ein zweites Los im Topf! Bitte im Kommentarfeld mit angeben!

Für die Teilnahme seid ihr 18 und wohnt in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Die Verlosung beginnt zum Zeitpunkt der Veröffentlichung auf Familienfreundlich und endet am 12.11.2013. 

Ich freue mich sehr über Mitmacherinnen und Mitmacher, die bei den letzten Verlosungen leider leer ausgingen. Und über alle anderen, zahlreichen KommentiererInnen!
 


Mir selbst gefallen besonders die Schultütenhüllen, die später zum Kuschelkissen werden. Wie. toll. ist. das. denn. Auch, wenn bis zum nächsten Einschulungstermin noch ein bisschen hin ist, sollte sich das auf jeden Fall gemerkt werden! :)





 
 San





PS: Dafür übrigens, dass seit ich blätterpressmäßig vorarbeite, nie mehr "Bitte bis morgen 10 verschiedene, gepresste Blätter mitbringen!" in einem der Hausaufgabenhefte meiner Kinder stand, kann ich nichts.


Kommentare:

Rösi hat gesagt…

Liebe San,
dein Täschchen ist zauberhaft und eine super Idee!
Das Apfelshirt ist natürlich auch gaaanz zauberhaft witzig! Und Zauberhaftes aus dem Shop gefällt mir am meisten das T-Shirt "du Engel* in pink!
Gerne mach ich bei deiner Verlosung mit.
Liebe Grüsse Simone,
die nur ganz leise erzählt, dass die Schulkinder morgen mindestens 6 gepresste Blätter mitnehmen müssen... (Allerdings stand das eine ganze Woche im Aufgabenbüchlein). Sollte also wer die Blätter vergessen haben, werde ich auf deinen Post als Hilfe verweisen...

Wolke Sieben hat gesagt…

Oh LOR (lover of rain...so nenne ich Dich jetzt, bis das Wetter wieder besser wird..hö,hö)!! 1. Die Apfeltasche ist eine Granate! Haben will!! Meine Tochter hat sich zum 6. einen Bastelgeburtstag gewünscht (wer mich kennt bricht jetzt in schallendes Gelächter aus), da könnte ich das glatt anwenden!!! 2. das Shirt ist auch wunderhübsch...will ich auch haben!! Mein Lieblingsteil aus dem Shop ist die Umhängetasche mit dem blumigen Elefanten drauf! Liebste Grüße Du Genie! Rieke

Anonym hat gesagt…

guten abend san!
oh wie hübsch dein äpfelchen ist!
das apfelshirt wäre genau das richtige für meine 9.jährige nichte! gerne versuche ich mein glück!
ich finde das eulen kissen sehr toll und auch die elefantenasche :)vlg t
sahnebomber(at)yahoo.de

Palindrom hat gesagt…

Herzallerliebst! Mein Lieblingsteil ist die Wickeltasche! Bei Gelegenheit muss ich die wohl mal nachnähen.... Liebste Grüße

Anonym hat gesagt…

Oh, die Apfeltasche ♥♥♥. Was für eine tolle tolle Idee mit den Filtertüten, das werde ich unbedingt nachmachen. Ida kommt in fünf Jahren in die Schule,ob ich dschon mal anfangen soll zu sammeln? Wie sibd da so deine Erfahrungen? ;-)
Die Verlosung find ich auch toll, mein Lieblingsteil ist der Babyoverall mit dem Spatz. Falla du wissen willst warum: ES. IST. EIN. SPATZ. DRAUF!!!!! Muss ich wirklich noch mehr sagen??
Lg Eva (eveneuss@googlemail.com)

Sandra bloggt hat gesagt…

Liebste San!
Die Apfeltasche ist so toll! Die gefällt mir sehr sehr gut! Und ich überlege schon die ganze Zeit, wofür ich mir denn jetzt mal so eine schöne Tasche machen sollte? Vielleicht für Rundstricknadeln.....
Die Shirts sind auch ganz toll, aber da ich zwei - zwar sehr wundervolle, aber dennoch sehr männliche - Jungs habe, stehen diese Shirts hier leider gar nicht zur Diskussion :(
Liebe Grüße von
Sandra

Anonym hat gesagt…

Liebe San,
du bist meine Deko-Queen, aber das weißt du ja schon.
Ich habe jetzt deinen Blog abonniert und bekomme nun immer alle Neuigkeiten mit - was für ein Lichtblick am Novemberhimmel.
Das Affenshirt wäre mein Favorit; bei uns geht es drunter und drüber wie im Dschungel: die Affen turnen auf den Sofas und Stühlen, die wilden Tiere (fr)essen meinen Kühlschrank leer und im meinem Kopf rauscht der Blätterwald.
Drück dich aus der Ferne,
Silke

Caroline hat gesagt…

Apfeltasche?? Und ich habe bei der Überschrift gedacht es geht um Gebäck!! *hihihi* Ich glaub ich geh mal frühstücken...

Zauberpunkt hat gesagt…

Das ist ja eine tolle Blätterpressmaschine!!! Hoffentlich denke ich im nächsten Herbst noch an deine zauberhafte Idee!