Mittwoch, 27. November 2013

Biete: Geschenkidee für Großeltern und Paten {Oder: DasschönsteFoto(back)buch plus der "Anleitung" "How to survivePlätzchenbäckerei mit Kindern"}






Dummerweise habe ich die besten Ideen immer kurz vor knapp.

Müsste ich mich irgendwo bewerben, stünde "Arbeite unter Zeitdruck am Allerproduktivsten" gleich neben "100% positive eBay-Bewertungen". Gut aber, dass ich nicht muss. Mich bewerben.

Was ich hingegen sehr wohl sollte, ist, mir etwas für die Großeltern und die Paten meiner Kinder einfallen zu lassen. Jedes Jahr bekommen diese selbstgemachte (oder immerhin selbst in Auftrag gegebene) Geschenke von uns zu Weihnachten, aber davon, was das diesmal sein wird, habe ich noch überhaupt gar keine Ahnung.

Schlimm finde ich das nicht. Auf "Hinterletzter Drücker - ziemlich gute Idee" kann ich mich normalerweise verlassen und bis Ladenschluss am 24.12. sind noch 1000 Stunden Zeit. Äh...

Nur für den Fall, dass jemand nicht so tiefenentspannt (Hustenanfall.) ist wie ich und gerne schon Anfang Dezember alles verpackt haben mag, dem sei verraten, was letztjährig unter dem Bäumchen lag:

Zimtsterne.

Das klingt nicht besonders spektakulär? Das sehe ich anders, haben die Zimtsterne doch meine Kinder selbst gebacken. Einen kleinen "Zusatz" zu den Tüten voll Zimtsternen gab es allerdings doch  - ein Fotobuch mit Bildern aus der familieneigenen Weihnachtsbäckerei, sozusagen die bildhafte Dokumentation der Zimtsternentstehungsgeschichte:














Neben den Sternenausstechaufnahmen enthält das Fotobuch auch eine Menge Spassbilder. Fotos von meinen drei Kindern, die als gackernder, übereinanderliegender Hühnerhaufen auf dem Esszimmersofa abgebildet sind.

Bei uns funktioniert nämlich "Setz dich da hin und kuck mal schön!" nicht. Sicher sind in dem Buch auch viele entzückende, "ernsthaftere" Einzel- und Dreisamkuschelportraits - aber das klappte nur, weil die Kinder zwischendurch lachend vom Sofa fallen durften fielen.

Und das, das macht ihn aus, den Charme von Kinderbildern und somit auch den des letztjährigen Weihnachtsgeschenks. Dass teils nur zwei von dreien scharf sind, weil das eine dringend hüpfen musste. Oder durch die Plätzchenausstecher kucken. Oder dem Bruder Hasenöhrchen machen.

Und genau so handhabt man es auch am Besten beim Backen selbst. Luuuuuustig.

Wem das Geräusch auf den Boden fallender Zuckerperlen ein ähnlich unangenehmes, nackenhaarsträubendes Gefühl erzeugt, wie das von Kreide beim Schreiben auf einer Tafel, kauft Schokoladenkekse im Laden.

Am Günstigsten sucht man sich zum Backen mit Kindern einen Tag aus, an dem sowieso schon einiges schief gelaufen ist. Essen verbrannt, Kaffee alle, Müslidose umgefallen - sowas. Das macht nämlich den Gedanken daran, später Teile des Hauses mit dem Dampfstrahler reinigen zu müssen, erträglich(er). Und schlimmer als "Kaffee alle" kann es sowieso nicht kommen. Die Reihenfolge wird nicht "Küche geputzt, Plätzchen gebacken" sein, sondern "Erst backen, dann ein neues Haus bauen saubermachen" und weil es nach einem Chaostag eh schon egal und man deswegen ausgesprochen entspannt ist, wird das Backen mit Kindern ein zauberschönes Erlebnis für BEIDE Parteien. Soviel zum Plan. ;)

Ich denke darüber nach, in diesem Jahr schon eine Woche vor Heilig Abend mit allen Weihnachtsgeschenken ausgerüstet zu sein, weswegen ich die Überschrift "Biete: Geschenkidee" um "Suche: Inspiration" erweitere. Gerne in den Kommentaren. ;)




Alle(s) Liebe -
San



Kommentare:

Wolke Sieben hat gesagt…

Liebste! Die Idee ist ein Burner! Finde ich total cool und die Bilder sind auch total schön, was man so sehen kann. Wie Du ja weißt, habe ich heute schon gebacken...aber das mit ALLEN KINDERN habe ich noch vor mir. Ich bin aber zum Glü (hwein)ck immer recht entspannt bei sowas. Super Ideen kann ich jetzt nicht so spontan beisteuern...ich werde mal in mich gehen... Liebste Grüße, Rieke

Sandra bloggt hat gesagt…

Liebste San!
Ich küsse Dich für diesen Post! Was für eine wunderbare Idee! Ich glaube, die werde ich Dir mal klauen, denn auf der Inspirationsbiete-SEite sieht es hier im Moment auch noch recht mau aus……
Liebe Grüße von
Sandra

Familienfreundlich hat gesagt…

Ihr lieben Beiden!
Also, Glückswein ;) und angeschwipste Kuchens finde ich für den Moment auch eine sehr schöne Inspiration... ;)))
:*

Sabrina Noesch hat gesagt…

Liebe San, was für eine süße Idee ! Bei uns gibt es dieses Jahr mit Namen bestickte Wärmflaschenbezüge für Oma und Opa, die Idee ist da, aber die Umsetzung erfolgt auch bestimmt wieder auf den letzten Drücker. LG Sabrina

Familienfreundlich hat gesagt…

Ui. Das klingt aber seeehr nach unheimlich gemütlich und grandios! <3

Ida von Katthult hat gesagt…

Tolle Idee, liebe San,
da werden die Beschenkten aber begeistert gewesen sein.

Liebe Grüße aus dem bloghaus,

Ida

Sabine | binenstich hat gesagt…

Was für eine tolle Idee... das kommt sofort auf die Liste für die Paten und Großeltern.
Da fällt mir ein - ich wollte für die Großeltern eigentlich schon längst einen Partner-Fotokalender fertig haben... also wie einen Familienplaner, nur eben mit zwei Spalten und oben kann man wie bei einem Fotokalender allerliebste Kinderfotos hinpacken. Hätte ich jetzt glatt vergessen... Also auch hier quasi danke für die Erinnerung!
Liebe Grüße
Sabine

Das Hasenhäuschen hat gesagt…

Hei liebe San,
was für eine tolle Idee! Ihr habt Spaß und die anderen haben auch noch was von, das ist doch perfekt!
Hmmm..ich habe ehrlich gesagt noch keine Idee...bei mir ist es auch eher so, dass in der Vorweihnachtswoche totale Hektik ausbricht, weil ich dann in "auf-den-letzten-Drücker-Chaos" ausbreche....aber unter Druck funktioniert mein Gehirn immer am besten (wusste schon der Lateinlehrer....)! Freu mich auch schon aufs Plätzchen backen (Sonntag)!
Alls Liebe, Diana

Meermond hat gesagt…

Hier finde ich immer wieder wirklich zauberhafte Bilder. Man kann Pralinen mit Fotos bedrucken lassen. Warum nicht ein zuckersüßes Kinderfoto verschenken?
Geht auch mit Schokoladentäfelchen, zum Einwickeln.
Kinderchen...zum Fressen gerne!
Frohes Adventgenießen,
Meermond :-D

Familienfreundlich hat gesagt…

Herzliebste Grüsse zurück! <3 <3 <3

Familienfreundlich hat gesagt…

Aber gerne! Ein Partnerkalender... Nicht schlecht. Das würde wirklich passen. :)
<3

Familienfreundlich hat gesagt…

Mein Lateinlehrer hat immer nur den Kopf geschüttelt... ;)))
Drück dich! <3

Familienfreundlich hat gesagt…

Aaaaahhhh!! Dir muss ich so dringend noch eine Mail schreiben - denn zu deiner letzten hab ich bereits die ein oder andere Idee!! ;)))
Herzliebste Grüsse und - dankeschön! <3

Ina hat gesagt…

Liebe San
Das ist ja eine wunderschöne Idee. Bei uns soll es in diesem Jahr marmorierte Kochlöffel und eine selbst gemachte Risottomischung geben. Davon gibst aber noch keine Bilder. Mit Bilder kann ich bedruckte T-Shirts und Hausschuhe, bemalte Blumentöpfe oder eingemachtes Gemüse bieten.
Herzlich Ina

Familienfreundlich hat gesagt…

Ooooohhhh! Eine Risottomischung!! Mit Essen kriegst du mich IMMER!! ;)
<3 Dankeschön!

fuhli & the snuuf hat gesagt…

Das ist so eine liebe Idee!!
Und oh ja, Fotoshooting mit den Kids ist immer eine riesengroße Herausforderung;-))
Deshalb stelle ich immer eine Foto und Videopräsentation vom ganzen Jahr zusammen, welche wir im ganz großen Familienkreis zu Weihnachten anschauen. Das ist immer ein großer Spaß und es wird viel gelacht, sind stets tolle Schnappschüsse dabei:-)Oma und Opa bekommen dann auch eine Kopie davon.

Liebe Grüße,
Gabriella