Mittwoch, 4. September 2013

Kegelbrüderupdate! oder: Was passiert, wenn man mich herausfordert...







Gestern, nach dem Veröffentlichen des Dirndlkegelposts, habe ich den Link dazu nicht nur auf die Familienfreundlich-Facebookseite gestellt, sondern auch auf meiner privaten geteilt. Mein Freund Philipp hat diesen Link wie folgt kommentiert, ich zitiere:

"mannmannmann, blümchenblümchenblümchen... moch hold OAMOL wos mit e-gitarren und doudnschädln usw... "

Für alle Nicht-Südländer: "Liebe San, wäre es dir eventuell möglich, den Familienfreundlich-Horizont zu erweitern und auch andere Themen, etwa Musikinstrumente und, beispielsweise, abendländische Piktogramme aufzugreifen?"  

Wat? Ein virtueller Fehdehandschuh? Den hebe ich auf. Heute habe ich Folgendes auf seinem Account gepostet:


Oiso. PA. Für dich hab ich Angus gebaut. Beim Gig, also mit Instrument.
Für die Totenköpfe ist in diesem Haus stets der Sohn zuständig, der aber gerade nicht zugegen ist.
Wir zwei jedoch können, stilecht bei Tee und Gebäck, wenigstens die drei anderen Kegelbrüder kleben. Oder vier, so Bon kurzfristig wiedererweckt werden soll. Du bist herzlich dazu eingeladen.
Fachliteratur, Fanartikel und Pyrotechnik sind ausreichend vorhanden.
Ich darf, zuletzt, sehr stolz auf die von mir höchstselbst gebundene Krawatte hinweisen.
San.
PS: Für sowas hab ich überhauptst keine Zeit.
PPS: ;DDDDDDD



Ha. Familienfreundlich kann nicht nur "Blümchen". Und - seinen weiteren Kommentaren nach zu urteilen, fand mein Freund Angus gut. ;)

Liebster PA? Es war mir eine Freude. :)



San



Keine Kommentare: