Donnerstag, 5. September 2013

Artischockenblüten als Spätsommerfrühherbstdeko







Die Sommerferienwochen über habe ich das Wohnzimmer, wie die vergangenen Jahre meist in der heißeren Jahreszeit, umgestellt und leerer geräumt. Teppiche und Möbel mussten vorübergehend auf den Dachboden umziehen. Unsere Couch besteht aus zwei gleichgroßen Teilen, die beliebig platziert werden können und die letzten Monate durften sich die Sofakorpora gegenüber stehen.

Jetzt bilden sie wieder ein "L". Der kleine weiße wich einem großen grauen Teppich, die Baumwollkissen samtenen, das bißchen Farbe erneut Grau-, Braun-, Beige- und Weißtönen. Der Hocker, der uns im Juli und August Tisch war, darf wieder anderswo Sitzplatz sein und der Mehlsack zog vom Innenhof ins Haus um. Die ersten Dekorschritte in Richtung Herbst sind gemacht.

Als Willkommensgruß für das neue, alte Wohnzimmer (Ja. Sowas mache ich. ;) ) hab ich den zurückgekehrten Sofatisch ein wenig geschmückt.

Wie meist reichte mir dafür wenig - eine Weinranke, getrocknete Ähren, Kürbisse und Artischockenblüten, die ich mir nach dem Sportschuhekauf MIT allen Kindern FÜR alle Kinder als Belohnung für meine Ausdauer, Geduld und Fröhlichkeit :) gegönnt habe. 




 












Dass es die Tage noch einmal richtig Sommer wurde, finde ich grandios. Wir haben nämlich viel vor, in dieser allerletzten Ferienwoche. :) Aber ich hatte gerade eine Stunde zum Räumen und musste sie nutzen. Abends ist es mittlerweile zum Draußensitzen schon zu kühl (mir), deshalb mag ichs drin wieder supergemütlich.

Die Kinder finden die Sofakonstellation so übrigens am Allerbesten: "Ooohh! Endlich haben wir wieder alle nebeneinander Platz zum Kuscheln!". Ts. Die sind wohl von mir... <3






San







Kommentare:

Wolke Sieben hat gesagt…

Du warst mit allen (!) Kindern Schuhe kaufen??? Du bist crazy! Dafür ein virtuelles Glas Sekt auf Eis und einen Schulterklopfer von mir!! Deine Deko finde ich sehr hübsch, nicht nur auf dem Tisch, sondern auch das Sofa samt Kissen im Hintergrund...warum wohnst Du bloß in Bayern ?!? Ich würde sofort auf einen Kakao vorbeikommen...mit meinen Kindern natürlich...das wär's dann aber auch mit der Tischdeko!! ;) I drück Di <3 <3 Rieke

Familienfreundlich hat gesagt…

Och. Alles ist vergänglich. ;D
Abgemacht - du trinkst hier Kakao (oder was mit mehr Hurra ;) ) UND ICH LEG MICH IN DIE WANNE IN DEINEM ELTERNBAD!!! ;D
Idruckdizruck (Schwierigkeitsstufe 2: bayrisch-am-Stück... ;) )!

Wolke Sieben hat gesagt…

Deal ;)!! (englisch...für Anfänger)

Natalie hat gesagt…

liebe San
Artischoken zum essen sind lecker und die Blüten wunderschön. Erinnert an Ferien in der Bretagne mit den grossen Artischokenfeldern... Bringt mich gerade auf eine DIY-Idee...geniesst den Altweibersommer...
lieber Gruss Natalie

Caro hat gesagt…

Sehr schön deine Deko! Aber eine Frage hab ich: Sind die Blüten und die Ranke im Wasser oder trocknen die?

Familienfreundlich hat gesagt…

<3 Dankeschön! Rezepte und Bilder - immer her! :)
Liebste Grüsse!

Familienfreundlich hat gesagt…

Hallo, Caro! :)
In diesem Fall lass ich alles eintrocknen. Die Blüten hab ich schon geschnitten und auch da nicht gewässert gekauft und beim Wein sitze ich sozusagen "an der Quelle" ;) (3 Seiten von unserem Haus sind damit zugewuchert...). Wenns mir nicht mehr gefällt, tausche ich's einfach aus. :)
Hab ein schönes Wochenende!