Donnerstag, 30. Mai 2013

Kindergeburtstag - "Ich glaub, ich steh im Wald!"





Wer noch nicht weiß, was ich über Kindergeburtstage denke, kann das hier nachlesen. ;)

Nächste Woche wird meine große Tochter 8. 8! Nicht zu fassen.
Geburtstagsfestplan A: Picknick auf einem Abenteuerspielplatz im Wald. Das Wetter ist derzeit allerdings eher unbeständig (Ach.) und mit drei eigenen und sechs weiteren Kindern stundenlang durch Regen und Pfützen und Matsche zu springen, kann man. Muss man aber nicht.

Das Kind und ich haben uns daher Alternativen für suboptimale meteorologische Gegebenheiten in Form der Pläne B bis K ausgedacht - und jetzt kommts: meine Tochter fand das so viel besser, daß sie beschlossen hat, in jedem Fall zu Hause zu feiern. Ich tanze!

Inspiriert durch den ursprünglichen Plan A und den Besuch im Nationalpark letzte Woche, wird es ein daheimes ;) Waldgeburtstagsfest. 

Die Einladungskarten dafür sehen, mit grünkariertem Band verziert, vorderseitig so aus: 




Auf der Rückseite steht der Einladungstext.

Die Kärtchen haben wir in schlichte Brotzeittüten gesteckt und mit gepunktetem Klebeband verschlossen.




Nettes Plus: Astscheibchen mit der so wichtigen "8"! ;) 










Die Eichhörnchen- und Fliegenpilzstempel habe ich selbst gemacht:

Dazu zeichnet man eine Vorlage auf Moosgummi und schneidet sie an den Umrissen aus. Die Punkte des Pilzes? Locher! Ich finde, schöne Stempel sind oft unverhältnismäßig teuer und so kann man sich sehr günstig einen immensen Vorrat anlegen.

Mögt ihr noch mehr sehen? Essen, Deko, Spiele? Dann sagt einfach JA! :)



 
san.